Logo Bolle

Workshops bei Bolle 2007

Am Donnerstag und am Samstag werden bei Bolle vormittags traditionell "Workshops" angeboten. Workshop bedeutet, dass die Kinder aus verschiedenen Angeboten auswählen können, was sie machen möchten.

Dabei kann das Problem auftreten, dass an einem Workshop mehr Kinder teilnehmen möchten als freie Plätze zur Verfügung stehen. Um ein großes Durcheinander bei der Verteilung vor Ort zu vermeiden, erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Wochen vor der Veranstaltung einen Fragebogen, in dem sie ihre Workshops erster, zweiter und dritter Wahl benennen können.

Hier folgt jetzt die Liste mit allen Workshops, die es bei Bolle 2007 geben soll - einschlie▀lich der Kinder, die daran teilnehmen dürfen:


Workshop 1
Die Schatzinsel

Begib dich auf eine abenteuerliche Reise über die Schatzinsel! Lustige Spiele, interessante Begegnungen und kleine Mutproben erwarten dich!

Teilnehmer/innen: Janik Ahlmann, Jonas Baumhoff, Christian Borgschulte, Fabian Brüggemann, Julian Brzoska, Isabel Elbing, Gereon Feldmann, Lukas Große Westermann, Meik Günnewig, Katrin Holtmann, Judith Küching, Vincent Look, Jonas Plitt, Alyssa Schmitz, Lasse Surmann, Philine Wernke, Daniel Zuch.

Workshop 2
Piratennester

Auf der Flucht vor den Schergen des Königs hat es euch auf eine einsame Insel verschlagen. Wie Robinson müsst ihr euch nun im Wald Hütten bauen, die euch vor der brütenden Hitze, wilden Tieren und tropischen Gewittergüssen schützen!

Teilnehmer: Simon Beckmann, Patrick Beutel, Sven Greive, Kevin Lubina, Malte Muschik, Jonas Riedesel, Björn Salomon, Sarah Unger, Pia Wittenbrink, Tim Wittenbrink.

Workshop 3
Die Werft

Piraten ohne Schiffe? Undenkbar! Aus unterschiedlichen Materialien bauen wir kleine Wasserfahrzeuge, die dann auf einem nahegelegenen Flüsschen in See stechen können!

Teilnehmer/innen: Marcel Aundrup, Mats Dreckmann, Jana Polljost, Florian Tiggemann, Patrick Unger, Lucas Vornholt.

Workshop 4
Ausgesetzt

So erging es den Meuterern auf der Bounty! Kleine Trupps - sechs Kinder und zwei Betreuer - werden blind an einen Ort verfrachtet, den keiner von ihnen kennt. Sie wissen nur eines: sie sind sechs bis acht Kilometer vom Kupferberg entfernt. Einzige Hilfsmittel: ein Kompass, eine Karte, gutes Schuhwerk.

Teilnehmer/innen: Fabian Beckmann, Esther-Maria Dittrich, Steffen Driftmeyer, Maren Hohelüchter, Laura Kiesel, Alina Knipping, Nele Riedesel, Felix Schneider, Julia Stemmler.

Workshop 5
Entermasken

Diese Masken lehren jeden Gegner das Fürchten! Zuerst formen wir eine Gipsmaske von deinem Gesicht, die du dann zu einer richtigen Horrorfratze ausmodellierst. Damit entert sich jede Barkasse fast von selbst!

Diesen Workshop haben zu wenig Kinder als ihren Erstwunsch angegeben; er fällt deshalb aus.

Workshop 6
Tampen

Dieses Handwerk muss jeder Seemann und jede Seefrau beherrschen: Knoten machen, Seile spleißen, Hängematten flechten. In diesem Workshop lernst du die besten, haltbarsten und am leichtesten lösbaren Knoten für jede Gelegenheit!

Teilnehmerinnen: Melina Brillowski, Katrin Dittrich, Viktoria Holterhoff, Svenja Lattke, Celine Tiggemann, Corinna Tiggemann.

Workshop 7
Das Zeughaus

Hier entsteht die Ausstattung, die einen Piraten erst zu einem Piraten macht: Prachtvolle Ohranhänger, verwegene Tücher und lustige Augenklappen. Selbstverständlich alles zum mitnehmen!

Diesen Workshop haben zu wenig Kinder als ihren Erstwunsch angegeben; er fällt deshalb aus.

Workshop 8
Die Schönen

Nur für Mädchen! Ob auf hoher See oder in der Piratenfestung: Piratenbräute gehörten zu den schönsten Frauen aller Zeiten. In diesem Workshop lernst du, wie du dich selbst in eine wahre Schönheit verwandeln kannst!

Teilnehmerinnen: Melina Brillowski, Katrin Dittrich, Maren Hohelüchter, Viktoria Holterhoff, Svenja Lattke, Jana Polljost, Alyssa Schmitz, Celine Tiggemann, Corinna Tiggemann.

Workshop 9
Der lange Marsch

Nichts für Fußkranke, denn es sind mehr als 10 Kilometer und viele viele Treppenstufen zurückzulegen. Aber der Ausblick vom Berggipfel über die Weiten der Pirateninsel lohnt diese Mühen allemal! Und außerdem besuchen wir dort die germanische Freiheitsstatue!

Diesen Workshop haben zu wenig Kinder als ihren Erstwunsch angegeben; er fällt deshalb aus.

Workshop 10
Der Staudamm

Leider ist das Flüsschen unterhalb des Kupferbergs zu schmal, um mit großen Piratenschiffen darauf zu segeln ... Wir wollen doch mal sehen, ob wir es nicht zu einem gewaltigen See aufstauen können!

Teilnehmer/innen: Jonas Baumhoff, Fabian Beckmann, Julian Brzoska, Steffen Driftmeyer, Katrin Holtmann, Laura Kiesel, Alina Knipping, Kevin Lubina, Jonas Plitt, Jonas Riedesel, Nele Riedesel, Florian Tiggemann, Patrick Unger, Sarah Unger, Pia Wittenbrink, Tim Wittenbrink.

Workshop 11
Schlacht im Dschungel

Es ist ja nicht so, als ob sich alle Piraten untereinander immer vertragen hätten! Bei diesen Wald- und Geländespielen begegnen sich verfeindete Piratenclans - klar, dass es dabei wild zugeht!

Teilnehmer/innen: Janik Ahlmann, Marcel Aundrup, Simon Beckmann, Patrick Beutel, Christian Borgschulte, Fabian Brüggemann, Esther-Maria Dittrich, Mats Dreckmann, Isabel Elbing, Gereon Feldmann, Sven Greive, Lukas Große Westermann, Meik Günnewig, Judith Küching, Vincent Look, Malte Muschik, Björn Salomon, Felix Schneider, Julia Stemmler, Lasse Surmann, Lucas Vornholt, Philine Wernke, Daniel Zuch.

Workshop 12
Trommeln

Ob als Kommando fürs Rudern, zur Einschüchterung beim Angriff oder aus Spaß bei Siegesfeiern - Trommeln gehören zum Leben auf Tortuga einfach dazu. In diesem Workshop wollen wir kleine Trommel selber bauen!

Diesen Workshop haben zu wenig Kinder als ihren Erstwunsch angegeben; er fällt deshalb aus.

Workshop 13
Boxen

Nur für Jungen! Eine kleine Einführung in das Boxen. Es geht um Mut, Geschicklichkeit, Konzentration und Ausdauer. Um Fairness. Ein bischen auch um Kraft. Vor allem aber um absolute Disziplin. Denn wer nicht mit seinem ganzen Herzen dabei ist, fliegt raus! So ist das auf Tortuga!

Diesen Workshop haben zu wenig Kinder als ihren Erstwunsch angegeben; er fällt deshalb aus.

Workshop 14
Auf der Bühne

Wir spielen mit Theater. Natürlich rund um das Thema Piraten. Dazu brauchen wir keine Bühne, keine Kostüme, keinen Text. Sondern einfach nur Lust am Spielen und etwas Fantasie!

Diesen Workshop haben zu wenig Kinder als ihren Erstwunsch angegeben; er fällt deshalb aus.