Dummbatz Dribbeleien
Noch mehr Knobelspiele für Gruppenstunden und Ferienlager

Dummbatz Dribbeleien sind Rätselspiele für Gruppen. Einer kennt eine Regel, und die anderen versuchen herauszufinden, wie das Spiel funktioniert, welches System dahintersteckt. Manche Dummbatz Dribbeleien erinnern auch an Zauberkunststücke.
Es ist nicht ganz klar, wer für diese Spielsysteme den Namen "Dummbatz Dribbeleien" geprägt hat; auf jeden Fall verwendet sie Peer Sylvester in seinem sehr empfehlenswerten Buch "Jam Dudel und 29 andere Spiele" (Bambus Spieleverlag, Berlin 2005).
Es gibt recht bekannte Dummbatze wie "Maus Maus Maus Elefant ..." oder "Rapunzel, Rapunzel, hör aufs Wort ...", aber auch viele, die nicht so häufig gespielt werden.
Dummbatz Dribbeleien sind keine Verarschungsspiele! Es soll dabei niemand bloßgestellt und vor der Gruppe lächerlich gemacht werden! Auch wenn es etwas länger dauert: am Ende soll jede/r Mitspieler/in die Lösung selbst erraten haben. Im Vordergrund stehen der Spaß in der Gruppe und das unglaublich befriedigende Gefühl, die schwierige Aufgabe selbst bewältigt zu haben!

- Kennenlernen (und Lösen) verschiedener Dummbatz Dribbeleien
- pädagogische Hinweise

Diese Fortbildung knüft nahtlos an die Vorgängerveranstaltung aus dem Vorjahr an; es werden nur Spiele vorgestellt, die bei der Veranstaltung „Dummbatz Dribbeleien - Knifflige Knobelspiele für Gruppen“ am 7.4.2011 nicht gespielt wurden!

Claudia Lewandowski-Möller, Spielpädagogin, Dortmund
Rüdiger Pieck
, Jugendpfleger der Stadt Drensteinfurt
Donnerstag, 19.4.2012
Kulturbahnhof Drensteinfurt
2. Obergeschoss, Raum 5
Ausschreibung als pdf