Die Leisetreter
Zwischendurchspiele zum Ruhig-Werden und Wieder-Konzentrieren

Sich auf eine Sache zu konzentrieren ist eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiches Lernen - und doch fällt Kindern gerade das in unserer hektischen Umwelt oft schwer. Insbesondere in unruhigen Klassen und Gruppen sind Ablenkungen aller Art oft einfach zu verlockend ...
Einige Spiele und Übungen dazu, die spontan und ohne Aufwand eingeschoben werden können, werden in diesem Workshop vorgestellt.

- Aus der Bewegung in die Ruhe: Abbau von Unruhe und Erregung durch kontrollierte Bewegung
- Von großen zur kleinen Bewegungen: Spannung und Entspannung des Körpers wechseln sich ab
- Leise Spiele: Ruhe finden und genießen können - Wahrnehmen des eigenen Körpers - Wahrnehmen von Geräuschen

Claudia Lewandowski-Möller, Spielpädagogin, Dortmund
Rüdiger Pieck
, Jugendpfleger der Stadt Drensteinfurt
Donnerstag, 23.4.2009
19.00-21.30 Uhr
Kulturbahnhof Drensteinfurt
2. Obergeschoss, Raum 5
Westfälische Nachrichten 24.4.2009