Skills
Kooperative Spiele mit Kindern und Jugendlichen

Kooperative Spiele sind die Pädagogen unter den Spielen. Richtig eingesetzt lässt sich mit ihnen richtig viel erreichen. Für die ganze Gruppe genauso wie für jeden Einzelnen. Kooperative Spiele fördern den Zusammenhalt in der Gruppe. Spielerisch werden soziale Fähigkeiten - Skills! - wie Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität trainiert. Und sie sind fast überall einsetzbar: in der Gruppenstunde ebenso gut wie im Ferienlager; im Klassenzimmer nicht weniger als Sportunterricht; am Anfang, am Ende und zwischendurch.

- Kennenlernen und Ausprobieren von kooperativen Spielen
- die Auswahl des "richtigen" Spiels für meine Zielgruppe und meine Ziele
- kooperative Spiele anleiten und reflektieren
Claudia Lewandowski-Möller, Spielpädagogin, Leiterin des Projektes "Hilfe, bevor es brennt" der Stadt Dortmund
Rüdiger Pieck, Jugendpfleger, Spielberater und Leiter des Kulturbahnhofs der Stadt Drensteinfurt
Sonntag, 25.2.2007
11.00-17.00 Uhr
Kulturbahnhof Drensteinfurt
2. Obergeschoss, Raum 5